Hompage: Nast-Sonderfahrzeuge

MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning

Forums-Ausgangsseite

log in | registrieren

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht

W111: 550SEC (280SEC 5.5) Mechatronik (MB-Exotenforum)

verfasst von M120(R), 31.05.2018, 18:07

»
» Na ja über 25 Jahre werden solche Fahrzeuge ja auch seltens gehalten,
» aber wer sich vor 10 Jahren einen 300SL für 500.000 gekauft hat, und ihn
» heute für über eine Mio verkauft ... oder wer sich mal einen neuen SLR
» oder SLS weggestellt hat ... und den heute zum doppelten des ehm.
» Neupreise verkauft ... ;-)
»
» Mit besten Sterngrüßen
» Sebatsian

Ich würde einmal sagen, das ist wie vor 30 Jahren beim damaligen Ferrari - Boom, wo neue, sofort lieferbare Ferraris auch mit deutlichen Aufpreisen auf ihren Listenpreis gehandelt wurden.

Ich kenne persönlich niemand außer Spekulanten und Händler, die sich diese Fahrzeuge kaufen, und vergleichbar wie ab 1993 gibt es demnächst - wahrscheinlich zeitgleich mit einer Wirtschafts- und Börsenkrise - einen großen Preisverfall.

Bedenke auch das nachfolgende, lange Tal der Tränen hinsichtlich der Preisentwicklung ab 1993.

Gutes Beispiel auch die Aufpreise auf 1989 sofort lieferbare R 129, die selbst als kaum gefahrene Neufahrzeuge heute ihren damaligen Neupreis nicht ansatzweise erreichen.

In diesem Zusammenhang hilft es, sich italienische Immobilienanzeigen anzusehen, um ungefähr eine Ahnung davon zu bekommen, wo wir uns aktuell befinden. Ich denke, hierzulande werden in Zukunft in den Ballungszentren - wieder (!) - einige den Neupreis einer oder mehrerer Oberklasselimousinen über sicher geglaubtes Betongold verlieren.

Wobei die Preisangaben hier wie dort nur die Verkäufer - Wunsch - Preisvorstellungen sind und ein realistischer Preis mindestens 20% bis 30% tiefer anzusiedeln ist vergleichbar wie den kaum gefahrenen SLS und SLR mit diversen Hochdrucksystemen der viele Stillstand nicht gut getan hat und der Neupreis für jedermann im Internet nachzulesen ist.

Realistisch betrachtet ist es Blödsinn, für ein Fahrzeug mit ca. 1.000 km den Neupreis zu fordern derweil es Fahrzeuge mit 30.000 km für die Hälfte des ursprünglichen Neupreises gibt.

Wenn sich in zehn bis zwanzig Jahren die Elektrosportwagen durchgesetzt haben, will und wird sich mit den technischen (Alterungs-)Problemen der mit Kraftstoff betriebenen Sportwagen niemand mehr befassen. Ähnlich wie heute eine Filmesammlung auf Super 8, Videocassetten oder DVD´s wertgeschätzt wird.

Wobei es im Rahmen des Papiergeldsystems bei zu teuer erworbenen Spekulations- und Anlagegütern stets nützt, notfalls ein paar Dekaden darauf sitzen zu bleiben, um den einstigen Kaufpreis irgendwann in derselben Anzahl jedoch dann weniger kaufkräftigen Geldeinheiten wiederzusehen...

:cool:

Das wird durch die Null- und Niedrigzinspolitik begünstigt und vergleichbar sind die Japaner während der vergangenen drei Dekaden vorgegangen.

:clap:

 

gesamter Thread:

zurück zum Forum
Board-Ansicht  Mix-Ansicht
138508 Postings in 23655 Threads, 945 registrierte User, 110 User online (1 reg., 109 Gäste)
MB-EXOTENFORUM - Sonderkarossen/Umbauten/Tuning | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum