W116 Tieferlegungsfeder - Gutachten/Hilfe? (MB-Exotenforum)

W116-Driver @, Mittwoch, 28.04.2021, 11:52 (vor 148 Tagen) @ Th4nd0r

Hallo Namenloser;-),
nächste Woche habe ich einen Termin beim Tüv. Ebenfalls mit einem 116er und den besagten H&R Federn. Mein Tüv Prüfer hat sich das Gutachten vorab angeschaut und ist bereit es einzutragen. Ob er es umsetzt werde ich nächste Woche sehen. Es kommt definitiv auf den Prüfer an. Wenn er davon nicht begeistert ist wird das auch nix, und immer freundlich sein! Such dir einen anderen und frag direkt nach bzw. schick das Gutachten, ob er die Federn einträgt oder nicht. Am Rande ist noch zu erwähnen das ich den Prüfer zu mir eingeladen habe und er den 116er vorab begutachtet hat. Er fragte mich ob ich ihn nicht Tieferlegen möchte da der 116er seiner Meinung nach komisch aussieht mit Original Federn und den AMG Felgen. Anschließend habe ich ihm das Gutachten geschickt und nach seinem Ok die Federn gekauft. Bin ebenfalls gespannt ob das alles so klappt. Anbei gibt es noch zwei Bilder mit und ohne H&R Federn auf 3er und 4er Noppen.:-D

Bezüglich nicht H fähig, wegen dem Prüfbericht von 2007. Nur so nen Denkanstoß, ist mein Auto auch nicht mehr H fähig weil ich Beispielsweise neue Fußmatten oder Nachgefertigte Ersatzteile verwende? Was denkt ihr darüber?

Mit den Maxilite Felgen ist das auch so eine Grauzone.
Allerdings hat Lorinser ja die LO neu aufgelegt. Wie die das mit H kombinieren weiß ich nicht genau. Ich meine gelesen zu haben das Lorinser aber das H Kennzeichen in Kombination für möglich erklärt.

[image]

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de