W108 280SE 4.5 oder 2.8 Kaufwunsch - Antworten (MB-Exotenforum)

Ralfmercedes ⌂, 65719 Hofheim, Freitag, 23.07.2021, 00:03 (vor 66 Tagen) @ Sebastian

Hallo Sebastian,
ich vermute, es ist keine gute Idee, einen mehr als 40 Jahr alten Wagen als daily driver zu fahren. Von April bis September hätte ich keine Probleme, sorgfältige Wartung vorausgesetzt, aber von Oktober bis März bitte nicht.
Die 108er und 109er Karossen sind wie auch die 111er und 116er Karossen kaum rostresistent und verzeihen Winterbetrieb kaum.
Beim US 4.5er ist es halt so, dass das ein kastrierter 450er Motor ist, weniger leistung bei höherem Verbrauch, um es mal auf den Punkt zu bringen. Die 4.5er haben meistens MB-Tex, das ist im Sommer nicht wirklich ideal als Sitzmöbel. Vorausgesetzt, das Auto kommt aus Texas, Nevada oder CA ist die Blechqualität so gut, dass da kein Deutsches Originalauto mitkommt. Allerdings habe ich auch schon CA Autos gesehen, die stark rostbefallen sind. Also genau anschauen, insbesondere die kritischen Stellen, Schweller, A-Säulen, Radbogen über der Hinterachse, Bodenbleche, Stehwände, Reserveradmulden, Innenkotflügel hinten. Ein 280 SE aus Deutschland ist vermutlich schon restauriert und da kommt es halt auf die Qualität an, da kann man viel falsch machen, wenn man keine Ahnung oder kein Geld hat oder beides.
Das entscheidende bei so einem Auto ist der Wartungszustand, die komplette Überholung einer Vorderachse kostet ein kleines Vermögen.
Von der Leistung dürfte ein 280 SE Deutsch nicht sehr weit von einem Ami 4.5 entfernt sein, es ist halt ein ganz anderes Fahren. Der 280er Motor M 130 dreht relativ hoch bei Geschwindigkeiten über 140 km/h und das wird als unkomfortabel angesehen.
Entscheiden für den Kauf sind Blechzustand und Wartungszustand. Wenn beides positiv bewertet werden kann, ist die Motorisierung fast egal. Die Spitze ist natürlich ein 3.5 aus Europa. Oder aber man nimmt gleich den 6.3, der spielt aber auch in einer anderen Liga.
In jedem Fall ein Winterauto dazukaufen, um den 108/109 zu schonen!
Halte uns doch weiter informiert!
Gruß
Ralf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

zur Startseite
powered by MLF2 & MB-Baureihen.de